Erziehung zum Gemeinsinn - gelebtes Miteinander

Weitere Schulen

Gymnasium Scheinfeld

Das Gymnasium Scheinfeld mit derzeit etwa 500 Schülern besitzt einen mathematisch- technologischen sowie einen neusprachlichen Zweig. Die Sprachenfolge beginnt mit Englisch, ab der 6. Klasse folgen Latein oder Französisch. Zwischen der Lehrerschaft des Gymnasiums und den Schwarzenberger Erziehern besteht intensiver Kontakt. Näheres unter www.gymnasium-scheinfeld.de

Berufsschulzentrum Scheinfeld

Die Eintrittvoraussetzung hierfür ist das Erfüllen der Schulpflichtzeit von 9 Schuljahren. Der Besuch dieser Berufsfachschule dauert je nach Ausbildungsgang 2-3 Jahre und führt zu einem staatlichen Berufsabschluss. Während des Besuches der Berufsfachschule kann der qualifizierende Hauptschulabschluss nachgeholt werden und bei Eignung zusätzlich zum Berufsabschluss die Fachschulreife (=mittlerer Bildungsabschluss) erreichen. Der Besuch der verschiedenen Ausbildungsrichtungen Kinderpflege, Sozialpflege, Ernährung und Versorgung (ehemals Hauswirtschaft) oder die Berufsschule für Agrarwirtschaft ist vom Internat aus möglich. Mehr unter www.bsz-scheinfeld.de

Mittelschule und Grundschule in Scheinfeld

Die Mittelschule in Scheinfeld hat ca. 160 Schülerinnen und Schüler. Ab der Jahrgangsstufe 7 besteht die Möglichkeit den M-Zweig zu besuchen und den Mittleren Bildungsabschluss nach der Klasse M10 zu erwerben. Ein Besuch der Fachoberschule ist danach möglich, wenn die Übertrittkriterien erfüllt sind. Zum Mittelschulkollegium besteht ein langjähriger und intensiver Kontakt. Mehr unter www.mittelschule-scheinfeld.de

Die Grundschule in Scheinfeld ist zweizügig mit ca. 200 Kindern. Die Klassen sind im Gebäude der Mittelschule am Lerchenbühl integriert. Ein Besuch dort ist beim Besuch des Internates generell möglich.

Schloss Schwarzenberg, 91443 Scheinfeld | Telefon: 09162 92 88 - 0 | Telefax: 09162 92 88 - 27 | E-Mail: sekretariat[at]schloss-schwarzenberg.de

© 2017 Schulen Schloss Schwarzenberg