Erziehung zum Gemeinsinn - gelebtes Miteinander

A K T U E L L E S

Verfolgen Sie hier an dieser Stelle chronologisch was wir, neben dem täglichen Fachunterricht, unseren Schülerinnen und Schülern auf den Schloss-Schulen an Bildung zu bieten haben...

VORANKÜNDIGUNG - WEIHNACHTSKONZERT

Die SchülerInnen und LehrerInnen der Schloss-Schulen laden zu einer adventlichen Soirée mit Musik, besinnlichen Texten und szenischem Spiel am Dienstag, den 18.Dezember um 19:30 Uhr in die Klosterkirche Schwarzenberg ein. Der Eintritt ist frei.

Die Fachschaften Religion und Musik haben sich in diesem Jahr vorgenommen, ein Weihnachtskonzert zu veranstalten. Im Mittelpunkt werden dabei Darbietungen der Schwarzenberger SchülerInnen stehen. So wird das Schulorchester ganz unterschiedliche Weihnachtsstücke wie „Tochter Zion“ oder „Frosty, the snowman“ vortragen. Verschiedene SchülerInnen werden in solistischen Beiträgen adventliche oder besinnliche Werke interpretieren. Die Theatergruppe (Leitung: Cornelia Bollwein) wird in einem szenischen Anspiel das Weihnachtsthema aufgreifen. Texte zwischen den musikalischen Beiträgen laden dazu ein das adventliche Geschehen zu reflektieren.
Ergänzt wird das Programm durch Beiträge Schwarzenberger LehrerInnen: Donata Drummer wird an der Orgel spielen und singen, Mathias Auer spielt Gitarre, Warren Hardy singt und spielt Klavier, Marcus Marr wird ihn an der Trompete begleiten.

Das weihnachtliche Ambiente in der Klosterkirche und das Programm tragen zum Entschleunigen im Advent bei.

Die Schwarzenberger Schulfamilie lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein!

Der Nikolaus kommt

Gespannt warten die FünftklässlerInnen in unseren Schloss-Schulen auf den Nikolaus. Hier in der Klasse 5a wurde für die Adventszeit ein Weihnachtsbaum von Eltern zur Verfügung gestellt, der von den Kindern toll geschmückt wurde. Selbst gebackene Plätzchen verkürzten die Wartezeit.

Buß- und Bettag: Ein Projekttag in den Schloss-Schulen

In diesem Jahr fand zum zehnten Mal der Buß- und Bettag als verpflichtender Unterrichtstag aller 510 Real- und FachoberschülerInnen statt. In zwei Bußandachten in der Klosterkirche zu Schwarzenberg begann der Morgen mit musikalischer Unterstützung der Lehrkräfte und Schüler.

Nach den Andachten fanden in der Schule themenbezogene Unterrichte und Projekte in den unterschiedlichen Jahrgangsstufe statt.

6. Scheinfelder Literaturtag

Auf Initiative der Stadt Scheinfeld und der Kreisbücherei in Scheinfeld finden jährlich die Literaturtage statt. Hierzu werden die unterschiedlichsten Aktivitäten rund um Literatur in verschiedenen Einrichtungen dargeboten. Die Scheinfelder Schulen beteiligen sich mit Vorlesungen z.B. im Caritas-Altenheim Maximilian Kolbe, bei denen die Sieger der Vorlesewettbewerbe der Schulen dort Geschichten vorlesen. In der Grundschule ist es der Bürgermeister, der am Vorlesetag den SchülerInnen Kurzgeschichten vorträgt. In anderen Schulen werden Workshops rund um das Thema Literatur angeboten. Beliebt sind Kurse im "kreativen Schreiben".
In der Realschule fand heuer am Freitag, dem 16.11.2018, für die Fünftklass-SchülerInnen der Mittelschule und des Gymnasiums eine Vorlesung des Jugendbuchautors Jochen Till statt. Im Anschluss konnten in der 5. und 6. Stunde die 5. Klassen der Realschule diesem Vortrag lauschen.

Im Ahnensaal von Schloss Schwarzenberg lauschten die Gäste der fünften Klassen aus der Mittelschule und des Gymnasiums den Texten von Jochen Till. Nachdem der Bürgermeister, Claus Seifert, alle Gäste begrüßte, konnte der 6. Literaturtag in Scheinfeld starten.
Jochen Till begeisterte die jungen Zuhörer mit Passagen und Darstellungen aus seiner Buchreihe LUZIFER JUNIOR.
Zum Schluss gab es noch einen herzlichen Applaus als Dankeschön an den Autor Jochen Tiil, den Lektor Christian Funk, dem Dienststellenleiter der Kreisbücherei in Scheinfeld, Herrn Herbolzheimer sowie einen Blumenstrauß für unsere Organisatorin Frau Drummer. Herzlichen Dank!

Fairer Handel - Klima Wandel

Warum ist das Thema überhaupt wichtig für uns?
Diese Frage stellte unser Referent, Frank Braun, den Schülerinnen und Schülern der Klassen 11 und 12 der Fachoberschule sowie den Realschülerinnen und -schülern der Jahrgangsstufe 10 am Freitag, dem 09.11.2018. In einem einstündigen Vortrag mit konkreten Fragen zum Nachdenken und Diskutieren vermittelte unser Referent zum zweiten Mal in unseren Schloss-Schulen die Bedeutung des Fairen Warenhandels in unserer Einen-Welt. Mit interessanten Darstellungen und aktuellen Daten und Fakten konnte Herr Braun die ZuhörerInnen immer wieder zum Überdenken ihres eigenen Handelns im Alltag animieren. Ob es die Nutzung des Flugzeugs für Kurzstrecken ist, das Wegwerfen von nicht mehr genutzten Gegenständen im Haushalt oder das Kaufen von fairgehandelten Produkten ist - die Zusammenhänge brachte er zielgenau auf den Kern der Fragestellung zurück. Die Schülerinnen nahmen auch Ideen mit, wie zum Beispiel das Einrichten eines Second-Hand-Bazars für Kleidung in der Schule oder den fairen Pausenverkauf.

In der 5. und 6. Stunde vermittelte der Referent neue Denkanstöße und Fakten, die unsere SchülerInnen nicht nur in den Wirtschaftsfächern als Argumentationsgrundlagen gut einsetzen können.
Die Flugbewegungen der internationalen Luftfahrt lassen Europa innerhalb eines einzelnen Tages "verschwinden".

JUNIOR Wahl auf Schloss Schwarzenberg

Am Dienstag, dem 09.10.2018, fand in den Abschlussklassen der RS und FOS die Juniorwahl für unseren Stimmbezirk der Bayernwahl statt. Im Sozialkundeunterricht wurden die Ergebnisse ausgezählt.

Das Wahlergebnis zeigt, dass die Wahlberechtigten mit einer Wahlbeteiligung von 84% ihre politische Verantwortung sehr ernst nehmen. Unsere Schülerinnen und Schüler würden einer "Schwarz-Grünen" Koalition den Regierungsauftrag geben. Somit liegt unser Stimmbezirk im momentanen Trend der Wahlbeobachter.

Die Schülerinnen und Schüler bei der Stimmabgabe, die in den Klassen 10 RS und 12 FOS durchgeführt wurden.
Hier ein Schüler von 114, die freiwillig bei der Juniorwahl mitgemacht haben.

Besuch aus Ungarn

Seit Sonntagnachmittag, dem 23.09.2018, sind unsere ungarischen Austauschgäste zu Besuch bei unseren Zehntklässlerinnen und -klässlern. Dies ist der 13. Austausch zwischen den evangelischen Partnerschulen in Köszeg und Scheinfeld. Seit Bestehen der Schulpartnerschaft im Jahre 2005 waren auf jeder Seite ca. 200 Schülerinnen und Schüler an diesem Austauschprogramm, welches eine Woche dauert, beteiligt.
Am ersten Tag steht traditionell der Besuch beim Bürgermeister an sowie eine Schlossführung durch unsere Schule. In den nächsten Tagen erfolgt dann das Programm, welches in diesem Jahr unter dem Motto steht "Ökologische Zukunft".

Die Gäste aus Köszeg und unsere Gastgeber aus Scheinfeld
Bürgermeister Seifert erklärt die Besonderheiten der adidas-Schuhe, die in Scheinfeld produziert werden
Startklar für das Stadtquiz
Na - dann kann`s ja losgehen

T-shirts für die Schulbesten

Herzlichen Glückwunsch - macht weiter so!

Am 21.09.2018 erhielten 52 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 - 12 beim Hofsingen ihre Auszeichnungen vom Elternbeirat für die Leistungen als Klassenbeste des vergangenen Schuljahres. T-Shirts mit dem Schwarzenberglogo erhielten diejenigen, die einen Zeugnisschnitt mit einer 1 vor dem Komma erzielten. Herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen!

Hofsingen im Schloss

Unser erstes Hofsingen im Schuljahr 2018/19 fand am Freitag, dem 14.09.2018, in der großen Pause statt. Gespannt warten die Neuen auf das, was da kommen mag...

Tutoren für die Neuen

Unsere Tutoren aus den zehnten Klassen kümmern sich zusammen mit den Verbindungslehrkräften der Realschule um unsere neuen FünftklässlerInnen. Sie begleiten sie an den ersten Tagen auf dem weitläufigen Schlossgelände und sorgen auch dafür, dass sie am Ende des Schultages den richtigen Bus finden. Danke an unsere Tutoren für dieses Engagement!

Erster Schultag September 2018

Gespannt warten die neuen Schüler auf den ersten Schultag im Schloss, während die "alten Hasen" auf die neuen Klassenleitungen und Zuordnung der Klassenräume warten.

Am Dienstag, dem 11.09.2018, begann unser neues Schuljahr im Schloss. In 7 Klassen in der Fachoberschule und 18 Klassen in der Realschule finden unsere 515 Schülerinnen und Schüler Platz im Hochschloss und Brauereirakt.

Abschlussfeiern der Realschüler und Fachoberschüler 2018

Am Freitagabend des 06.07.2018 fand die Verabschiedung unserer Fachabiturientinnen und Fachabiturienten statt. Vierzehn Tage später folgte die Verabschiedung der Realschülerinnen und Realschüler. Im wunderbaren Ambiente des Schlossgartens auf Schloss Schwarzenberg feierten alle bis tief in die Nacht.

Die Klasse 10a Technik
Die Klasse 10b Wirtschaftszweig
Die Klasse 10c Französisch
Die Klasse 10d Kunst
Unsere Absolventinnen und Absolventen fiebern den Abschlusszeugnissen entgegen.
Über 400 Gäste lauschten unter schattigen Bäumen den Reden, der Musik und den Darbietungen der Absolventen

Schloss Schwarzenberg, 91443 Scheinfeld | Telefon: 09162 92 88 - 0 | Telefax: 09162 92 88 - 27 | E-Mail: sekretariat[at]schloss-schwarzenberg.de

© 2017 Schulen Schloss Schwarzenberg