Erziehung zum Gemeinsinn - gelebtes Miteinander

Aufnahmezeitraum

Die Aufnahme erfolgt normaler Weise zu den allgemeinen Zeiträumen nach Erhalt der Zwischenzeugnisse in Bayern. Die genauen Termine und die Öffnungszeiten des Sekretariats sind in der Rubrik "Termine" unter Aktuelles zu finden.
Eine spätere Aufnahme bis zum Beginn der ersten Praktikumsphase der Jahrgangsstufe 11 Ende September ist auch noch möglich. Nehmen Sie hierzu Kontakt mit dem Sekretariat auf.
Öffnen Sie die PDF-Datei an Ihrem PC. Füllen Sie die Datei in Ihrem PC aus. Drucken Sie die ausgefüllte Datei aus und unterschreiben Sie den Aufnahmeantrag an den Stellen, wo Ihre Unterschrift benötigt wird.

Anmeldeunterlagen

Mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres in Bayern ist die Anmeldung möglich. Hierzu benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Zwischenzeugnis im Original zum Verbleib in der Schule
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Unterschrift und Lichtbild oben rechts
  • Lichtbild, separat für Busbeförderung (wenn erforderlich)
  • Geburtsurkunde oder Stammbuch (Kopie wird erstellt)
  • Sorgerechtsbescheid bei getrennt lebenden Eltern
  • Aufnahmeunterlagen ausgefüllt (Ausdruck im Downloadbereich möglich)
  • Bescheide zum Notenschutz der abgebenden Schule (bei Fortführung)
  • Anmeldegebühr von €8,-

Besonderheiten in der Ausbildungsrichtung SOZIALWESEN

Zum Schuljahresbeginn im September muss der Schule ein „Erweitertes Führungszeugnis“ (Typ B; nicht älter als 6 Monate) und eine Gesundheitsbescheinigung vorgelegt werden. Die Beantragung des Führungszeugnisses darf erst ab April erfolgen. Das Gesundheitszeugnis darf zu Schulbeginn nicht älter als 2 Wochen sein.

Schloss Schwarzenberg, 91443 Scheinfeld | Telefon: 09162 92 88 - 0 | Telefax: 09162 92 88 - 27 | E-Mail: sekretariat[at]schloss-schwarzenberg.de

© 2017 Schulen Schloss Schwarzenberg