Erziehung zum Gemeinsinn - gelebtes Miteinander

Übertritt aus der Grundschule

Für den Übertritt in unsere private, staatlich anerkannte Realschule gelten die selben Übertrittskriterien, wie die für die öffentlichen Realschulen in Bayern. Nach dem Besuch der 4. Klasse der Grundschule können Schülerinnen und Schüler, die im Übertrittszeugnis einen Notendurchschnitt von 2,66 und besser in den Fächern Deutsch, Mathematik sowie Heimat-Sach-Unterricht und den Vermerk über die Eignung für den Besuch der Realschule oder des Gymnasiums erhalten haben, direkt in unsere Realschule aufgenommen werden. Der Probeunterricht erfolgt nach vorheriger Anmeldung (Sekretariat) Mitte Mai in unserer Schule.

Übertritt aus anderen Schultypen

Der Übertritt in unsere private Realschule aus anderen bayerischen Realschulen und Gymnasien ist bis Anfang des Monats März während eines Schuljahres jederzeit möglich. Die Aufnahme aus bayerischen Mittelschulen und Wirtschaftsschulen ist unter bestimmten Voraussetzungen zum Schuljahresbeginn möglich. Bitte treten Sie bei Interesse mit unserem Sekretariat telefonisch in Verbindung und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Übertritt aus anderen Bundesländern

Wir nehmen auch Schülerinnen und Schüler aus anderen Bundesländern täglich auf bedingt durch Umzug oder Eintritt in unser Internat. Je nach Schultyp und Bundesland müssen möglicherweise Aufnahmeprüfungen in bestimmten Fächern abgelegt werden und es können Probezeiten auferlegt werden. Unser Sekretariat informiert hierüber.

Übertritt-Informationsabend

Der Informationsabend zum Übertritt in unsere Klasse 5 findet im Februar statt. Hierzu ist es wünschenswert, dass Sie Ihr Kind mitbringen. Unsere Lehrkräfte führen ab 19:00 Uhr Workshops zusammen mit den interessierten Kindern durch, während die Eltern über das Typische und die Besonderheiten unserer privaten, staatlich anerkannten Realschule von der Schulleitung und Beratungslehrkräften erfahren.
Der genaue Termin wird bei "Termine" im Bereich Aktuelles angezeigt.