Erziehung zum Gemeinsinn - gelebtes Miteinander

Aufnahme in das Internat

Eine Aufnahme in unser Internat ist mit dem Besuch einer der Schulen in Scheinfeld verbunden.

Aufnahme in unsere private Real- oder Fachoberschule

Unsere privat geführten, staatlich anerkannten Schultypen ermöglichen auch eine Sofortaufnahme unter bestimmten Bedingungen. Diese werden zusammen mit der Schul- und Internatsleitung in einem Kennenlerngespräch erörtert. Bei Aufnahmen aus bayerischen staatlich genehmigten Schulen und aus Schulen anderer Bundesländer ist in der Regel eine Aufnahmeprüfung notwendig. Genaueres wird in einem Aufnahmegespräch geklärt.

Aufnahme in Grundschule, Mittelschule, Gymnasium, Berufsschulzentrum

Bei den staatlich geführten Schulen, wie die Grundschule, die Mittelschule, das Gymnasium oder das Berufsschulzentrum, gelten die staatlichen Voraussetzungen des jeweiligen Schultyps. Wir stehen in sehr engem Kontakt zu den Schulleitungen. Oft ist der Wechsel während des Schuljahres, zumindest bis zum Halbjahr möglich. Ein persönliches, unverbindliches Vorstellungsgespräch zusammen mit Ihrer Tochter / Ihrem Sohn vor Ort ist Voraussetzung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Füllen Sie bitte das Kontaktformular für eine Platzanfrage aus, bei dem Alter, Geschlecht, Klasse, aktueller Schultyp und Bundesland angegeben werden müssen, damit entsprechendes Informationsmaterial zugesendet werden kann bzw. ein zeitnahes Kennenlerngespräch vereinbart werden kann. Sie erhalten weiteres Informationsmaterial als pdf-Dateien und per Briefpost. In diesem Kontaktformular können Sie auch einen Besuchstermin vereinbaren. Nach einem Kennenlerngespräch ist es auch möglich für maximal eine Woche unser Internatsleben durch ein Probewohnen mitzuerleben. Sprechen Sie diesen Wunsch ruhig offen an.