Erziehung zum Gemeinsinn - gelebtes Miteinander

Auszeichnung als NATURPARK-Schule

Schloss Schwarzenberg liegt malerisch am Waldesrand über der Stadt Scheinfeld und ermöglicht unseren SchülerInnen so das Erleben des Naturparks in seiner Schönheit als vielfältigen Lern- und Erfahrungsort. Deswegen hat uns der Verband der Naturparke in Deutschland (VDN) als Naturparkschule ausgezeichnet. Unsere Lehrkräfte sensibilisieren sie für die Besonderheiten unserer Scheinfelder Heimat und ermöglichen einen regionalen Bezug zu den Bildungsplänen unserer Schulen und des Internats. Wir leisten so einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

In jedem Jahr widmen wir uns verschiedenen Projekten, bei denen unsere SchülerInnen über den Tellerrand des jeweiligen Faches hinaus schauen und erfahren können, dass der NATURPARK den Alltag in vielen Facetten bereichert und nicht nur ein Thema für die Biologie ist.

RAMADAMA - Scheinfelder Frühjahrsputz 2022

Die 9. Klassen der Realschule waren am 18. März 2022 mit dabei.
Niemand hätte gedacht, dass SOO viel Müll herumliegt.
Eine andere von Unterricht mit einem sinnvollen Beitrag für die Umwelt...
Unser Dank gilt der Stadt Scheinfeld, die zur Aktion RAMADAMA aufgerufen und die Gruppe mit einer Brotzeit versorgt hat.

Ausgerüstet mit Handschuhen, Müllsäcken und Greifzangen machten sich etwa 40 Schüler der 9b/c am Freitag 18. März auf, den Müll am und ums Schloss einzusammeln und somit etwas Gutes für die Umwelt zu tun.

Der Wandertag 2021

Am zweiten Schultag nach den Sommerferien waren alle von der 6. bis zur 10. Klasse auf Wandertag unterwegs. Die meisten Klassen durchstreiften unsere direkte Umgebung, den Naturpark Steigerwald.
Ein paar Klassen wanderten am Wolfsee vorbei durch den Wald, genossen die Aussicht über Scheinfeld und gingen weiter über die Feld- und Waldwege zum Spielplatz in Schnodsenbach. Da es ein trüber Tag mit gelegentlichem Regen war, konnten die Wandernden die Bedeutung der Umwelteinflüsse hautnah erleben. Sie konnten zudem einiges über den Wald als wichtigen Lebensraum und seine Bewohner lernen.
Andere Routen führten in weitere Nachbarorte wie zum Beispiel nach Markt Bibart.

Aktion Fassadenbrüter 2021

Im September 2021 erhielten wir durch Herrn Pawel Malec vom Naturpark Steigerwald e. V. mehrere Nistkästen für Sperlingsvögel und Überwinterungskästen für Fledermäuse. Nistkästen dienen nicht nur als Bruthöhle für heimische Singvögel, sondern auch als kuscheliger Unterschlupf im Winter. Fledermäuse gehören zu den besonders bedrohten Säugetieren in Deutschland und Überwinterungsquartiere sind oft rar. Es war uns deshalb eine große Freude, Patenschaften für Kästen an unsere engagierten Schülerinnen und Schüler vergeben zu dürfen, die damit einen wichtigen Beitrag zum Tierschutz im Naturpark Steigerwald leisten!

Die Schwarzenberger Pflanzenwelt

Seit 2019 bringen unsere Schüler und Schülerinnen Pflanzen aus ihren Heimatdörfern im Naturpark Steigerwald mit zu Schule. Gemeinsam mit den Lehrkräften werden die Pflanzen bestimmt und in einer kleinen Ausstellung präsentiert.

Aktion Biotopschutz 2019

 

An einem kalten und schneereichen Dezembermorgen 2019 machte sich eine achte Klasse auf den Weg, um am Kaltbach in Unterlaimbach Bäume zu pflanzen.
Ufergehölze sind eine wichtige ökologische Aufwertung für Fließgewässer. Sie bilden nicht nur Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, sondern bieten Beschattung sowie Schutz vor erhöhtem Nährstoff- und Sedimenteintrag.
Gemeinsam den Naturpark-Rangern Alexandra Kellner und Pawel Malec sowie Mitarbeitern des Bauhofs der Stadt Scheinfeld wurden etwa 150 Gehölze gepflanzt. Mit dieser Aktion konnten unsere Schülerinnen und Schüler einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz im Naturpark Steigerwald leisten.

Der Scheinfelder Holztag 2019

 

Schon Wochen vor dem Holzmarkt begannen die Planungen für eine Ausstellung heimischer Vögel. Vogelpräparate aus dem Fundus der Schule wurden durch Steckbriefe ergänzt, die liebevoll von den Kindern der sechsten und siebenten Schulstufe gefertigt wurden. Besonders engagierte Schülerinnen und Schüler waren bereit, Besucher des Holzmarktes über unsere heimische Vogelwelt zu informieren. Außerdem war es uns ein Anliegen, die Realschule Schloss Schwarzenberg im stimmungsvollen Rahmen als Naturparkschule zu präsentieren.
Vor dem Rathaus durften kleine Besucher des Holzmarktes gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern Nistkästen bauen, wobei die Ranger des Naturparks Steigerwald e. V., Frau Alexandra Kellner und Herr Pawel Malec, mit geduldiger Expertise zur Seite standen.

Der Naturpark-Entdeckertag 2019

Am Buß- und Bettag 2019 führte die Biologin und Naturpädagogin Monika Nunn vom Bund Naturschutz die Kinder der sechsten Klassen durch eine Insektenrallye. Dabei wurde erlangten die Schüler und Schülerinnen in spielerischer Weise Kenntnis zur Entwicklung sowie den zu den Ansprüchen an Nahrung und Lebensraum heimischer Tiere.
Anschließend wurden, gemeinsam mit Naturparkrangerin Alexandra Kellner, Insektenhotels gebaut. Diese können eine wertvolle Überlebenshilfe für zahlreiche bedrohte Insektenarten, wie etwa Wildbienen, darstellen.
Mit ihrem Engagement leisteten unsere Schülerinnen und Schüler einen wichtigen Betrag zum Naturschutz im Naturpark Steigerwald. Die Aktion wurde unterstützt von "CosmosDirekt" als Partner des Verbandes Deutscher Naturparke.

Schloss Schwarzenberg, Schwarzenberg 1, 91443 Scheinfeld | Telefon: 09162 92 88 - 0 | E-Mail: sekretariat[at]schloss-schwarzenberg.de

© 2017 Schulen Schloss Schwarzenberg